Der Wunsch, eigene Lieder vor Publikum spielen zu können, war zu groß um untätig zu bleiben. Nachdem Bert in mehreren Bands mit verschiedenen Stilrichtungen Erfahrung gesammelt hatte, wurde ihm bewusst, dass die Basis einer guten Band Authentizität sein muss. Um authentisch zu sein, braucht es nicht viel mehr als eine akustische Gitarre und ein ehrliches Auftreten. Da schon zu diesem Zeitpunkt alle Songs englische Texte enthielten, sollte auch der Name für das neugeborene Solo-Projekt aus dem englischen Sprachraum stammen.

Zu zweit ist aber weniger allein und die Entscheidung, zusammen mit einem Gitarristen eine Basis für eine eigene Band aufzubauen, war gefallen. Tommes überzeugte mit seinen Ideen und seiner sympathischen Art. Im akustischen LiamCurt-Stil entstanden zahlreiche Cover-Versionen u.a. von Oasis, U2, R.E.M., New Model Army und Radiohead. Als LiamCurt zunehmend als austauschbares Kneipen-Duo wahrgenommen wurde („Spielt ihr auch Country Roads?“), schlug das Duo einen neuen Weg ein. Sandro Martins wurde drittes Bandmitglied am Bass und die Anzahl der Cover-Songs stark reduziert.

Die heutige Besetzung besteht seit Sommer 2006, spielt ausschließlich Eigenkompositionen und hat sich voll und ganz auf akustischen Folk-Pop mit vereinzelt auch digitalen Klängen eingespielt.

LiamCurt:
Bert (Gesang, Gitarre) · Tommes (Gitarre, Keyboards)
Julos (Bass) · Rapha (Schlagzeug)

Kontakt: band@liamcurt.de





THE CHRONIC
die Highlights von der Gründung bis zur Gegenwart



THE ALBUMS
die Discographie mit Infos über alle Alben und Songs